Aktienanalyse Taptica

Werbung

Trader-Konto_728x90
Stock analysis
iStock.com/MarkD800

Aktienanalyse des Unternehmens Taptica International Ltd.

Einige Tage lang hat es gedauert diesen Beitrag zu erarbeiten. Es wurden alle verfügbaren Informationen gesammelt und analysiert. 4 Geschäftsberichte auseinander genommen und in nützliche Kennzahlen verpackt. Und jetzt möchte ich Dir die Aktienanalyse Taptica präsentieren:

Profile

Taptica International Ltd. bietet datenorientierte Marketinglösungen an, die vor allem im mobilen Bereich genutzt werden, um die wertvollsten Benutzer für jede App, Service und Marke zu erreichen. Ihre proprietäre Technologie basiert auf künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen innerhalb eines großen Datenmaßstabs. Dies ermöglicht ein datengesteuertes mobiles Targeting und eine Benutzerakquisition, was zu einem maximalen Return on Investment führt. Sie arbeiten mit mehr als 450 Werbetreibende wie Disney, Facebook, Twitter, OpenTable, Expedia und Zynga sowie mit mehr als 50.000 Supply-und Publishing Partnern weltweit. Taptica hat seinen Hauptsitz in Israel und betreibt Büros in San Francisco und New York. Taptica (ehemals “Marimedia Ltd”) wurde am 24. Mai 2014 an der London Stock Exchange zugelassen.

Unternehmensadresse Hashmonaim 121, Tel Aviv, 6713328, Israel
Unternehmenswebsite www.taptica.com
Marktkap.(in Mio.) £ 234.58
Emissionsdatum 28 Mai 2014
WKN A115BE
ISIN IL0011320343
Land Israel
Branche Media
Anzahl Aktien 61.669.223
Was ist das Unternehmen wert?

Es gibt Gute Nachrichten zu verkünden, meine lieben Investoren! TAP ist immer noch ein Schnäppchen. Meine Aktienanalyse zeigt, dass der Wert der Aktie bei £6,85 liegen sollte, aber derzeit bietet Mr. Market die Aktie für £3,83 an. Also besteht die Gelegenheit die Aktie jetzt zu kaufen. Wahrscheinlich gibt es in der Zukunft wieder die Chance Anteile zu kaufen. Dies liegt daran, dass das TAP-Beta (ein Richtwert für die Kursvolatilität) hoch ist. Das bedeutet, dass die Kursbewegungen des Wertpapiers gegenüber dem Rest des Marktes übertrieben werden. Wenn der Markt bärisch ist, werden die Taptica-Aktien wahrscheinlich um mehr als der Rest des Marktes fallen und eine erstklassige Kaufgelegenheit bieten.

Fundamentalkennzahlen Taptica
Fundamentalkennzahlen der Firma Taptica International Ltd.; Value Investing Chronicle
Kannst Du ein Wachstum erwarten?

Investoren suchen nach Wachstum für ihr Portfolio, dabei sollte man vor dem Kauf der Aktien, die Aussichten eines Unternehmens berücksichtigen. Der Kauf eines tollen Unternehmens, mit einem robusten Ausblick zu einem günstigen Preis, ist immer eine gute Investition. Also lass uns auch einen Blick auf die zukünftigen Erwartungen von Taptica werfen. Das Ergebnis dürfte sich in den kommenden Jahren verdoppeln, was eine sehr optimistische Zukunft voraussetzt. Dies sollte sowohl zu einem stärkeren Cashflow als auch zu einem höheren Aktienwert führen. Das Unternehmen hat einen guten Current Ratio von 1,59, somit kann es seine kurzfristigen Schulden durch das kurzfristige Umlaufvermögen decken. Des Weiteren liegt der Verschuldungsgrad unter dem Richtwert von 0,8 und damit verfügt das Unternehmen über eine solide Kapitalstruktur, die in schlechten Zeit Gold wert sein kann.

Werbung

Eine letzte Kennzahl, die ich hier kurz erläutern möchte, ist die des Reingewinns im Verhältnis zum Erlös. Warren Buffett hat eine einfache Regel für die genannte Kennzahl. Ein Unternehmen sollte über eine Reingewinn-Vorgeschichte verfügen, wobei der Reingewinn über 20% des Umsatzes liegen sollte. Dann kann man damit rechnen, dass das Unternehmen über einen dauerhaften Wettbewerbsvorteil verfügen könnte. Unternehmen unter 10% verlieren Geld bzw. verfügen nicht über diesen Vorteil. Unternehmen wie Taptica, die einen 13-prozentiger Satz verfügen liegen in der Grauzone zwischen 10% und 20%. Auch Unternehmen, die in der Grauzone liegen, können über einen dauerhaften Wettbewerbsvorteil verfügen.

Kennzahlen Taptica
1 Jahresende
2 Aktienkurs vom 15.09.2017: 3,35 GBP
Übersicht Aktienkurs von Taptica Intern. Ltd.; Value Investing Chronicle
Fazit

Bist du ein Aktionär? Da TAP zurzeit unterbewertet ist, kann es eine gute Gelegenheit sein, deine Bestände der Aktie aufzustocken. Mit dem positiven Ausblick scheint es, dass dieses Wachstum noch nicht vollständig in den Aktienkurs einbezogen wurde. Die Sicherheitsmarge liegt bei ca. 50 %. Das heißt, dass der aktuelle Aktienkurs unter den inneren Wert des Unternehmens liegt und somit einen Schutz für den Anleger gegenüber Verlusten bietet. Allerdings gibt es auch andere Faktoren wie die Kapitalstruktur (Taptica verfügt über eine hohe Eigenkapitalquote von knapp 60 %), die zu berücksichtigen gilt, die die aktuelle Unterbewertung erklären könnte.

Bist du ein potentialer Investor? Falls du TAP schon seit einiger Zeit beobachtest, könnte jetzt die Zeit gekommen sein, einen Sprung zu wagen. Die anhaltende Zukunftsperspektive spiegelt sich nicht vollständig im aktuellen Aktienkurs wider, was bedeutet, dass es noch nicht zu spät ist, die Aktie zu kaufen. Aber bevor du irgendwelche Investmententscheidungen triffst, beachte die anderen Faktoren wie die Erfolgsbilanz des Managementteams (Analyse nach dem 15-Punkte-Plan, um eine Stammaktie zu finden!; von Philip Fisher), um eine ausführliche Investitionsentscheidung zu treffen.

Wichtiger Hinweis

Die auf ValueInvestingChronicle.com angebotenen Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung zum Kauf bzw. Verkauf der besprochenen Wertpapiere dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können.

Ich schließe jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachte auch den Disclaimer.

 

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Werbung

Tagesgeld_728x90

4 Kommentare

  1. Hallo.

    Wie wurde der eigentlichen Wert der Aktie von £6,85 bestimmt?
    Der Wert unterscheidet sich ja deutlich vom aktuellen Angebot. Wäre dies nicht bereits ein guter Indikator für mögliche lohnende Aktien?

    Mit freundlichen Grüßen

    • Hallo Matthias!

      Vielen Dank für deinen Kommentar!

      Ich werde dir gerne beide Fragen beantworten.

      1. Der eigentliche Wert wurde dich die so genannte Discounted Cashflow Analyse berechnet. Dieser Wert sagt aus wie viel das Unternehmen wert sein könnte.
      2. Ja, du hast recht! Das ist ein guter Indikator. Der aktuelle Kurs spiegelt nicht den inneren Wert des Unternehmens da. Der innere Wert liegt deutlich höher. Dh. dass der Markt, dieses Unternehmen im Moment flasch einschätzt und es unter seinen inneren Wert zum Kauf anbietet.

      Ich hoffe, ich konnte deine Fragen beantworten und freue mich auf weitere!

      Liebe Grüße
      A.Kelm

  2. Hallo Alexander,

    wie kommst du auf einen Wert von £6,85? D.h. welche Faktoren hast du denn in deine DCF-Rechnung einfließen lassen?

    Wie kommst du darauf, dass sich das Geschäft in den nächsten Jahren verdoppelt? Und meinst du damit die Umsätze oder die Gewinne und Cashflows?

    Ich konnte auf der Taptica-Webseite lediglich 3 Annual Reports finden und keine Zwischenberichte. So was geht schon mal gar nicht. Den Halbjahresbericht konnte ich nur einen auf einer externen Seite finden für das H1-2017 (https://www.investegate.co.uk/taptica-int–ltd/rns/interim-results/201709260700067716R/).

    Was mich stört:
    1. Deren Investor Relations-Seite ist schlecht. Warum ist dort z.B. der Zwischenbericht für H1 2017 nicht auffindbar?
    2. Warum zahlt ein Wachstumsunternehmen, das eigentlich noch mitten in der Wachstumsphase ist, Dividende und führt Aktienrückkäufe durch?
    3. In H1 2017 lag der Umsatz bei 65 Mio. Wenn ich den Gesamtumsatz von 125 Mio. in 2016 hernehme und die 52 Mio. aus H1 2016, ist der Umsatz im Vergleich zum H2 2017 zurückgegangen.
    4. Sie fangen schon jetzt mit anorganischem Wachstum an: Erst haben sie einen Teil von Adinnovation erworben. Und im August haben sie jetzt einen Teil von Tremor für 50 Mio. gekauft. Bezüglich der Ertragskraft der übernommenen Unternehmen konnte ich nix finden. Statt Cash haben sie jetzt Schulden. Was Tremor bringt, muss man erst sehen. Hatte nur was von 34 Mio. Umsatz gelesen.
    5. Dann werden sie nur an der LSE gehandelt (an keiner amerikanischen oder deutschen Börse), publizieren ihre Zahlen aber in USD. D.h. da muss man selbst hin und her rechnen. Aktuell liegt ein USD bei rund 0,75 Pfund. D.h. wenn ich den Halbjahres-Gewinn von 13,6 cent mal hochrechne, komme ich auf 27,2 cent bzw. rund 20 pence. Mit dem aktuellen Kurs von 4 Pfund ergibt sich also ein KGV von etwa 20, was dann gerechtfertig wäre, wenn sie entsprechend wachsen. Das sehe ich aber auf Grundlage der Halbjahreszahlen nicht wirklich.

    Also mir persönlich wäre bei dem Unternehmen zu wenig Informationen vorhanden, um da einen Wert bestimmen zu können. Das ganze kann gut gehen. Muss aber nicht. Von daher viel Glück.

    • Hallo Markus,

      Vorab vielen Dank für deinen detaillierten Kommentar.

      Ich möchte gerne deine Fragen wie folgt beantworten:

      Der eigentliche Wert wurde dich die so genannte Discounted Cashflow Analyse berechnet. Dieser Wert sagt aus wie viel das Unternehmen wert sein könnte. Die Nachfrage nach Mobilen Online Marketinglösungen steigt stetig weiter. Für die Analyse wurde die Adjusted Present Value Methode verwendet.

      Ja, du hast recht, dass die Halbjahresberichte schwer zu finden sind. Ich muss auch vorab beim IR mich erkundigen. Die haben mich auf folgende Dokumente verwiesen:

      Halbjahresbericht 2017 https://www.taptica.com/wp-content/uploads/2017/09/Taptica-Half-Year-2017-Results-26.09.17.pdf

      Halbjahresbericht 2016 https://www.taptica.com/wp-content/uploads/2016/08/Taptica-Interim-2016-Results-31-August-2016.pdf

      Warum Wachstumsunternehmen Dividenden auszahlen und Aktienrückkaufprogramme tätigen hat mit ihrer Aktionärspolitik zu tun. Vor allem defensive Investoren befürworten diese Art der Politik. Weil defensive Investoren, nicht auf schnelle Kursgewinne aus sind, sondern auf ein gesundes Wachstums des Unternehmens.
      Leider kann ich diesen Punkt nicht nachvollziehen. Wie kannst du es wissen, dass der Umsatz im Vergleich zum H2 2017 zurückgegangen ist, wenn die Zahlen für das H2 2017 noch nicht veröffentlicht sind bzw. das Geschäftsjahr noch läuft (Stand: Dezember 2017).

      Akquisition zu tätigen hat nicht immer mit anorganisches Wachstum zu tun. Taptica will durch die Zukäufe sein Portfolio erweitern. Die japanische Firma Adinnovation ist ebenfalls ein Marketingunternehmen, das sich auf Smartphone-Apps spezialisiert hat. Tremor Video Inc. Bietet vor allem Online Video Werbelösungen an. Daher sehe ich diese beiden Unternehmen als eine strategische Zukäufe an, um erstens das Produktportfolio zu erweitern und zweitens wie z.B. bei Adinnovation der Fall ist, sich auf den japanischen Markt zu etablieren.
      Taptica bilanziert seine Zahlen in US-Dollar, weil die Vereinigten Staaten der Hauptabsatzmarkt ist. Warum sie nur an der London Stock Exchange gelistet ist, konnte ich leider auch nicht in Erfahrung bringen. Wahrscheinlich hat die Emissionsbank ihren Sitz dort, persönliche Gründe der Geschäftsführung etc. Unter anderem ist London der größte Finanzplatz der Welt. Eventuell sind dies Gründe warum ausgerechnet London gewählt wurde.

      Ich kann dir nur sagen, wenn man seine Anteile an einer Börse emittiert, kostet der Weg zum Börsengang * schon eine Menge Geld. Und wenn man sich an mehrere Börsen seine Aktien platzieren möchte, umso mehr.

      Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen und wünsche dir viel Erfolg!

      By the way du hast einen sehr interessanten Blog… Weiter so 😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*