Interview mit Florian Günther von Investorenausbildung.de

Werbung

OnVista Bank - Die neue Tradingfreiheit
Florian Günther
Florian Günther

Heute habe ich Florian Günther von Investorenausbildung.de zu Gast im Interview.

Hallo Florian! Bitte stell dich erstmal kurz vor. Woher kommst du? Was machst du? Und wie bist du zum Thema Aktien gekommen?

Hallo, ich bin Florian Günther, 31 Jahre und komme aus Hersbruck (bei Nürnberg). Ich bin im Vertrieb tätig, laufe gerne und zusammen mit meiner Frau und Tochter bereisen wir gerne die Welt 😊

Zum Thema Aktien bin ich durch das Buch von Bodo Schäfer “In 7 Jahren zur ersten Millionen” gekommen. Mein Vater hat das Buch als “Toilettenlektüre” verwendet. Meine erste Aktie war damals die Deutsche Post AG – leider zu früh verkauft…

Wann hattest du die Idee zu einem eigenen Finanzblog und was war die Motivation dahinter?

Mein Problem war immer, dass ich in meinem Umfeld auf wenig Gegenliebe zu meiner Leidenschaft, dem Geld verdienen und investieren, gestoßen bin. Meine Idee war dann, über das Internet eine gewisse Reichweite zu erhalten und Gleichgesinnte zu finden.

Dies hat wunderbar funktioniert. Ich konnte in den letzten Jahren viele interessante Menschen kennen lernen und vor allem mein Wissen vertiefen.

Warum hast du dich konkret dafür entschieden, Vermögensaufbau durch Aktien zu betreiben und welches persönliche Ziel verfolgst du damit?

Zu Beginn hatte ich mich voll und ganz auf das Investieren in Aktien fokussiert. Das hat auch sehr gut funktioniert. Allerdings muss man ebenfalls dazu sagen, dass man in den letzten 10 Jahren wenig falsch machen konnte an den Börsen.

Die Situation ist heute herausfordernder, als noch vor 10 Jahren. Daher habe ich mich weiterentwickelt und investiere heute auch in andere Anlageklassen, wie zum Beispiel Immobilien.

Den kompletten Wandel meiner Investment Idee kann man auf meinem YouTube Kanal sehr gut nachvollziehen: https://www.youtube.com/channel/UCLM96MmlZGC8V_2UR04BkMQ?view_as=subscriber

Mit welcher Rendite kann man rechnen und wie hoch ist der Aufwand?

Spannende Frage! Und die Wahrheit kann sehr polarisierend wirken! Während ich am Aktienmarkt in den letzten 10 Jahren mein Kapital vervielfachen konnte, sieht das bei Immobilien ganz anders aus.

Durch den Einsatz von Fremdkapital kann man theoretisch unendliche Renditen erwirtschaften. Der Aufwand ist in beiden Fällen schon hoch. Da ich gerne den Ansatz: Learning by Doing nachempfinde, muss ich oft mit Rückschlägen, Fehlern und finanziellen Verlusten umgehen.

Wenn etwas jedoch funktioniert, dann sind die monetären Auswirkungen meist recht hoch

Wie sieht deine Karriere als Privatinvestor aus? Wann hast du begonnen, wie ist es bisher gelaufen und wo stehst du heute?

Ich habe tatsächlich meine erste Aktie mit 11 Jahren von meinem Vater per „Schuldschein“ abgekauft. Im Laufe der letzten 20 Jahre konnte ich viel über die Themen Finanzen und Wirtschaft lernen. Wie bereits geschrieben: Die Rückschläge waren dabei ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Und dies hat mich dazu geführt, dass ich heute mit meiner Familie von unseren Einkünften aus Aktien, Immobilien und anderen Investements leben könnte.

Worauf achtest du bei der Aktien-Auswahl und was sind die größten Positionen in deinem Portfolio?

Die wichtigsten Auswahlkriterien sind die Eigenkapitalrenditen und Umsatzwachstum. Zudem liebe ich es, wenn ich in Familienunternehmen investieren kann.

Große Positionen sind zum Beispiel Alibaba, National Beverage und Dollar Tree

Werbung

Was kann ein Leser deines Finanzblog lernen?

Auf meinem Blog und YouTube Kanal geht es um das Investieren in Aktien, Immobilien und das Investieren in sich selbst!

Was sind deine nächsten persönlichen Ziele?

Ein persönliches Ziel und Herausforderung ist für mich: Wie kann ich meiner Tochter finanzielle Intelligenz mitgeben, ohne es ihr aufzudrücken! Ich würde mich freuen, wenn sie aus eigenen Stücken auf mich zukommt und sagt: Wie hast Du das damals eigentlich gemacht…?

Ich wäre sehr dankbar für ein paar Tipps aus der Community für diese Herausforderung!

Welche Themen sind bei dir als nächstes geplant?

Aktuell drehe ich ein Video: Was habe ich beim Kauf von 15 Wohnungen gelernt…

Florian, vielen lieben Dank für das Interview und weiterhin viel Erfolg!

Trage dich in meinem Newsletter ein!

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




*